Kommentar

Wolfgang Burtscher

Ein garstig Lied

„Ein garstig Lied. Pfui, ein politisch Lied“, singen die Studenten in Auerbachs Keller in Goethes Faust. Mehr als 200 Jahre später ist das Lied in Österreich aktueller denn je. Eigentlich hätten wir die größte Krise seit 1945 zu bewältigen. Niemand weiß, woher wir die Milliarden hernehmen werden, um

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.