Abwägung bei der Kinderimpfung

Biontech/Pfizer-Zulassung für 12- bis 16-Jährige steht bevor. Impfempfehlung umstritten.

Wien Die Pandemie hat den Kindern riesige Opfer abverlangt. „Lasst sie also in Ruhe“, mahnt Frauenarzt Hans Concin, angesichts der bevorstehenden Zulassung des Impfstoffs von Biontech/Pfizer für Zwölf- bis 16-Jährige. Concin spricht sich gegen eine Kinderimpfung aus. Sie sei erst bei Jugendlichen ab

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.