Kesslers Expansionsplan gestaltet sich zäh

von Tony Walser
Der Betriebsstandort des Nenzinger Recyclers soll kräftig ausgebaut und mit einer Anschlussbahn versorgt werden.  VN/ikp

Der Betriebsstandort des Nenzinger Recyclers soll kräftig ausgebaut und mit einer Anschlussbahn versorgt werden.  VN/ikp

Nenzinger Recycler will Betriebsgebiet verdreifachen.

Nenzing, Frastanz Recyclingunternehmen gelten wirtschaftlich als zukunfsträchtig. Dieser Meinung scheint man auch in der Chefetage von Kessler bewegt‘s in Nenzing zu sein. Getreu diesem Motto setzt man dort auf Expansionskurs, die Fläche des Betriebsstandortes im Galinawald zwischen Nenzing und Fras

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.