Der Testtourismus hält sich in Grenzen

In Vorarlberg wird nach wie vor getestet, was das Zeug hält. vn/paulitsch

In Vorarlberg wird nach wie vor getestet, was das Zeug hält. vn/paulitsch

Vom Land werden „weniger als drei Prozent“ angegeben.

Bregenz Der Umstand, dass sich Personen aus dem benachbarten Ausland in Vorarlberg kostenlos testen können, sorgte immer wieder einmal für Diskussionen. Die SPÖ wollte es genau wissen und stellte eine Anfrage an Gesundheitslandesrätin Martina Rüscher und Sicherheitslandesrat Christian Gantner. Desse

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.