„In seltenen Fällen kommt es zu schweren Verläufen der Erkrankung“

Kinderarzt hält Impfung von Zwölf- bis 15-Jährigen für sehr sinnvoll.

bludenz Die Impfung von Kindern und Jugendlichen im Alter von zwölf bis 15 Jahren rückt in greifbare Nähe. Der deutsche Impfstoffhersteller Biontech und sein US-Partner Pfizer haben bei der Europäischen Arzneimittelagentur (EMA) die Zulassung ihres Vakzins für diese Altersgruppe beantragt. Die EMA w

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.