Energieautonom, so gut es geht

Parteien beschließen neue Strategie zur Energieautonomie. Am Ende ist Vorarlberg auf andere angewiesen.

BRegenz Wenn es um Grundlegendes geht, ist man innerhalb der Vorarlberger Parteiwelt auf Einstimmigkeit bedacht – sofern es möglich ist. Am Mittwoch stellten sich Vertreter aller fünf Landtagsparteien gemeinsam mit Landesrat Johannes Rauch vor die Presse, um diese Einstimmigkeit zu betonen. Thema: E

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.