Kommentar

Kathrin Stainer-Hämmerle

Problembären

Hans-Peter Doskozil geht in die Offensive und kandidiert nicht mehr als Stellvertreter von Parteichefin Pamela Rendi-Wagner. Der streitbare Landeshauptmann aus dem Burgenland fürchtete wohl die Blamage, den Einzug ins verkleinerte Gremium zu verpassen. Mit seinem schnelleren Weg aus dem Lockdown hat

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.