Spitalsärzte auf Kassenstellen

von Marlies Mohr

Neues Modell soll Versorgungsprobleme in der Augenheilkunde lindern. Ausschreibung läuft.

Dornbirn Die prekäre Versorgungssituation bei niedergelassenen Augenfachärzten beschäftigt auch Land und ÖGK. Wie berichtet, ist es aufgrund zahlreicher unbesetzter Kassenstellen derzeit kaum möglich, für Vorsorgeuntersuchungen der Augen zeitnah einen Termin zu bekommen. In den meisten Fällen heißt

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.