Verimpft wird, was ins Land kommt

Auch AstraZeneca bleibt weiterhin im Programm.

bregenz Am Mittwoch startet die nächste Impfrunde. Rund 12.500 Personen erhalten ihre erste Teil­impfung, weitere 300  folgen am Montag. „Es wird verimpft, was an Impfstoff im Land ankommt“, bekräftigte Landesrätin Martina Rüscher, so auch das nicht unumstrittene Vakzin von AstraZeneca. In „Vorarlbe

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.