„Die Wut stimmt traurig“

Michael Andreas Egger ist Obmann des LGBTIQ-Vereins Go West. VNT/Hartinger

Michael Andreas Egger ist Obmann des LGBTIQ-Vereins Go West. VNT/Hartinger

Brennende Regenbogen machen erschreckenden Hass sichtbar.

Bregenz Vorarlberg ist ein wenig bunter geworden. Immer mehr Gemeinden,  Pfarren und Privatpersonen hissen Regenbogenflaggen als Zeichen der Solidarität mit der LGBTIQ-Community (Lesben, Schwule, Bisexuelle, Trans, Inter, Queer). Immer wieder werden die Fahnen aber angezündet, geklaut oder zerstört;

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.