Zeichen gegen Gewalt an Frauen

Es gehe bei der Kundgebung gegen Gewalt an Frauen darum, ein öffentliches Zeichen zu setzen, erklärte Sophia Berkmann von der Jungen Generation in der SPÖ.  VN/Stiplovsek

Es gehe bei der Kundgebung gegen Gewalt an Frauen darum, ein öffentliches Zeichen zu setzen, erklärte Sophia Berkmann von der Jungen Generation in der SPÖ.  VN/Stiplovsek

Dornbirn Vor dem Dornbirner Rathaus haben am Samstagvormittag rund 25 junge Menschen ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen gesetzt. Die Teilnehmerinnen, die verschiedenen sozialdemokratischen oder der SPÖ nahestehenden Organisationen angehören, forderten mehr Frauenhäuser und mehr finanzielle Mittel zu

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.