Dem Grundwasser des Rheins auf der Spur

Rhesi-Projektleiter Markus Mähr erklärt.

Rhesi-Projektleiter Markus Mähr erklärt.

Spektakuläres Experiment als Vorbereitung für Rhesi-Verfahren.

KRIESSERN Die circa 20 Meter lange schwimmende Plattform mitten im Rhein sieht aus wie ein Flussungeheuer. Am Bug positioniert ist ein Bagger. Dieser war in den vergangenen Tagen im Volleinsatz. Ununterbrochen hob er von der Flusssohle Material aus, schuf damit eine Verbindung vom Flusswasser zum Gr

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.