„Es ist eine Erkrankung, die gefährlich sein kann“

Dr. Jan Di Pauli mahnt dazu, rechtzeitig die Notbremse zu ziehen.  VLK

Dr. Jan Di Pauli mahnt dazu, rechtzeitig die Notbremse zu ziehen.  VLK

Rankweil Er habe noch kein Burnout, sagte Rudolf Anschober, sonst könnte er nicht mehr hier stehen. Aber er habe bereits Kreislaufprobleme. „Anschober hat es gut beschrieben“, erläutert Jan Di Pauli, Primar der Erwachsenenpsychiatrie in Rankweil. „Die Vorstufe vom Burnout ist eigentlich eine Arbeits

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.