Armutskonferenz hätte gerne mehr gesehen

Die neue Sozialhilfe sorgte für Unmut, auch bei der Volkshilfe.  VN/Steurer

Die neue Sozialhilfe sorgte für Unmut, auch bei der Volkshilfe.  VN/Steurer

Änderung der Sozialhilfe sei nicht ausreichend.

Bregenz Heute, Mittwoch, wird das Sozialhilfegesetz im Landtag geändert. Bei pflegenden Angehörigen wird das Pflegegeld nicht mehr gegengerechnet, zudem gibt es Änderungen für Menschen mit befristetem Bleiberecht. Sie haben bisher nichts bekommen. Zukünftig soll es möglich sein, sie als Härtefall ei

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.