Blümel verteidigt ­„saloppe“ Chats

Blümels Ressort will nun die Daten liefern.

Blümels Ressort will nun die Daten liefern.

Finanzminister wurde zum zweiten Mal im U-Ausschuss befragt.

wien Die vor Kurzem öffentlich gewordenen Chats mit dem Chef der staatlichen Beteiligungsgesellschaft ÖBAG, Thomas Schmid, standen im Mittelpunkt der Befragung von Finanzminister Gernot Blümel (ÖVP) im parlamentarischen Ibiza-Untersuchungsauschuss. Es handle sich um „saloppe“ Formulierungen zwischen

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.