Hörbranz setzt auf LED-Straßenbeleuchtung

Martin Schönach, Gerhard Raudnicky: „Ökologisch und ökonomisch sinnvoller Schritt.“

Martin Schönach, Gerhard Raudnicky: „Ökologisch und ökonomisch sinnvoller Schritt.“

Wartungsarm und ein Beitrag zur Umweltschonung.

Hörbranz Die Marktgemeinde Hörbranz setzt einen ökologisch und ökonomisch sinnvollen Schritt und wird die veraltete und unwirtschaftliche Straßenbeleuchtung auf den Gemeindestraßen auf LED-Technik umrüsten. Die neuen Leuchten werden die Beleuchtungsqualität verbessern, sie sind wartungsarm und leist

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.