Ostern. Gründonnerstag

Sehnsuchtsort Tischgemeinschaft

Jesus und die Gastmähler – Martin Häusle hat im Glasfenster die „Hochzeit zu Kanaan“ dargestellt.  Thomas Matt

Jesus und die Gastmähler – Martin Häusle hat im Glasfenster die „Hochzeit zu Kanaan“ dargestellt.  Thomas Matt

Der Gründonnerstag „auf Sparflamme“ erzählt vom Wert des gemeinsamen Mahlhaltens.

Schwarzach Am Gründonnerstag feiert die Kirche das letzte Abendmahl „auf Sparflamme“: Ohne Fußwaschung, dafür mit Abstand und Masken. Das ist nicht minder intensiv: Denn das gemeinsame Mahlhalten ist zu einer Art Ikone geworden in den Monaten der Pandemie, ein Sehnsuchtsort für alle.

Warum beim Mahl?

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.