In Nenzing entsteht attraktiver Wohnraum

Das geplante Projekt „D‘ Sidlig“ der beiden Architektinnen Daniela Viktoria Jochum und Carmen Schrötter-Lenzi nimmt bereits konkrete Züge an. 

Das geplante Projekt „D‘ Sidlig“ der beiden Architektinnen Daniela Viktoria Jochum und Carmen Schrötter-Lenzi nimmt bereits konkrete Züge an. 

Nenzing Auf 15.000 Quadratmetern soll in den nächsten Jahren neuer, bezahlbarer Wohnraum entstehen. Auf dem alten Fußballplatz in Nenzing sind neben 100 Wohnungen in fünf Gebäuden auch acht günstige Eigenheime für private Bauherren geplant. Die Architektinnen Daniela Viktoria Jochum und Carmen Schrö

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.