„Das war ein eindeutiger Kommunikationsfehler“

Kardinal Schönborn äußerte sich kritisch zum Nein des Vatikans zur Segnung homosexueller Paare.  APA

Kardinal Schönborn äußerte sich kritisch zum Nein des Vatikans zur Segnung homosexueller Paare.  APA

wien Der Wiener Erzbischof Kardinal Christoph Schönborn hat seine Kritik am Nein des Vatikans zur Segnung homosexueller Paare am Sonntag erneuert. Natürlich könne man das Anliegen der Stärkung der „sakramentalen Ehe“ vertreten, sagte Schönborn in der ORF-Pressestunde, aber: „Das war ein eindeutiger

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.