Vorarlberg droht „rot“

Sobald Ampelsignal umschaltet, folgen Gespräche. Mutationsanteil bei 59 Prozent.

Wien, Schwarzach Die täglichen Neuinfektionen im östlichen Österreich steigen. Die Intensivstationen füllen sich. In Wien, Niederösterreich und im Burgenland verschärft sich die Lage zunehmend. Doch auch in den anderen Bundesländern nehmen die Coronazahlen zu, selbst in Vorarlberg. Vor sieben Tagen

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.