Coronakrise befeuert die Suchtgefahr

Caritas verzeichnet eine enorme Nachfrage nach Beratungsangeboten.

Dornbirn Existenzängste, fehlende Planungssicherheit, Einsamkeit und Überforderung sind die Zutaten, aus denen in Coronazeiten der Suchtcocktail gemixt wird, und immer mehr Menschen nippen immer öfter daran. Das bekommen auch die Suchtfachstellen der Caritas zu spüren. „In den ersten drei Monaten de

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.