Ein Schritt in Richtung Selbstständigkeit

Konstantin Fröhlich (24) macht seinem Namen alle Ehre. Wer dem Feldkircher begegnet, dem sticht seine Lebensfreude sofort ins Auge. „Er steht jeden Morgen gerne auf und freut sich auf den Tag“, erzählt seine Mama Ingrid Nägele. Seine Tage verbringt er gerne in der Werkstätte Nofels. Den Weg dorthin

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.