Schritt zum mobilen Schlachthof

von Michael Prock
Benno Feldkircher freut sich, dass Bewegung in die Sache kommt.

Benno Feldkircher freut sich, dass Bewegung in die Sache kommt.

Beschluss im Nationalrat soll langer Diskussion ein Ende setzen.

Wien, Hard Benno Feldkircher kann es kaum glauben: „Das ist eine gute Nachricht. Endlich kommt Bewegung in die Sache.“ Der Harder betreibt einen mobilen Schlachthof, darf ihn allerdings nur in Ausnahmefällen benützen. Seit Jahren kämpft er dafür, direkt auf den Bauernhöfen schlachten zu können. Soeb

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.