Impfeinladungen vorerst auf Eis gelegt

Immer mehr Länder haben Impfungen mit AstraZeneca ausgesetzt. Österreich will sich der Entscheidung der Arzneimittel-Agentur anschließen.  AFP

Immer mehr Länder haben Impfungen mit AstraZeneca ausgesetzt. Österreich will sich der Entscheidung der Arzneimittel-Agentur anschließen.  AFP

Skepsis gegen Vakzin von AstraZeneca wächst auch in Vorarlberg.

bregenz Die Skepsis gegenüber dem Impfstoff von AstraZeneca wächst auch bei den Impfwilligen in Vorarlberg. Am vergangenen Wochenende haben sich rund 400 von 12.500 eingeladenen Personen wieder abgemeldet. An diesem Wochenende wären 1600 Personen für eine Impfung mit AstraZeneca eingeplant, deren Ei

Artikel 20 von 121
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.