Bundesweite Lockerungen auf dem Spiel

Während sich die Lage in Vorarlberg stabilisiert, geraten die Intensivstationen im Osten Österreichs unter Druck.

Wien Die Bundesländer sollen vorsorgen. Ein neuerlich dynamischer Anstieg der Coronafälle könnte die Lage in den Intensivstationen zum Zusammenbruch bringen, schreiben die Experten der Ampelkommission in ihrem Bericht. Um den Regelbetrieb der Spitäler zu gewährleisten, dürften die Intensivbetten zu

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.