„Saftige Stundensätze“

Rotes Kreuz neuerlich in die Schlag­zeilen geraten.

feldkirch Das Rote Kreuz ist in Zusammenhang mit den kostenlosen Antigen-Tests neuerlich in den Schlagzeilen. Es geht um angeblich „saftige Stundensätze“ in Firmen.
Das Rote Kreuz verrechnet demnach im Auftrag des Landes pro getesteter Person 15 Euro, dazu kommen 300 Euro Vor-Ort-Pauschale pro Aktio

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.