„Gozzi-Familienaffäre schadet Rotem Kreuz“

Neos-Nationalrat Loacker vermisst „Gespür für das, was sich gehört“.

Lustenau, Dornbirn Nach den Peinlichkeiten rund um vorzeitige Covid-Impfungen für Partner von Rotkreuzmitarbeitern und für passive Mitglieder kommt aus der Sicht von NR Gerald Loacker (Neos) die nächste Aktion fehlender Sensibilität ans Licht: Wie in den VN berichtet wird, hat die Tochter von Rotkre

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.