Gozzi-Grundstücks-Deal wirft Fragen auf

von Gerold Riedmann
Ein steuerschonendes Immobiliengeschäft zwischen Rotem Kreuz mit Roland Gozzi und seiner Tochter Janine sorgt für Irritationen.

Ein steuerschonendes Immobiliengeschäft zwischen Rotem Kreuz mit Roland Gozzi und seiner Tochter Janine sorgt für Irritationen.

Gemeinsames Immobilienprojekt der Familie Gozzi und Rotem Kreuz Vorarlberg.

Lustenau. Ein Grundstücksdeal aus der Vergangenheit holt das Rote Kreuz und den Vorarlberger Coronavirus-Koordinator der Rettungsorganisation, Roland Gozzi, aktuell ein: das Rote Kreuz verkaufte 2010 den Teil eines Erbgrundstückes in Lustenau an Gozzis Tochter Janine, die im April seine Nachfolgerin

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.