Vordrängler und Impfprivilegien: Bitschi fordert Konsequenzen

Dornbirn Als Reaktionen auf Berichte der VN zu Impfdränglern in der Dornbirner Messehalle und einer Impfeinladung der Rot-Kreuz-Geschäftsleitung auch an „passive Mitarbeiter“ fordert der FPÖ-Landesobmann Konsequenzen. Das Impf-Chaos müsse endlich abgestellt werden. Für Bitsche stelle sich nach den n

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.