Pläne für neues Wetterradar Valluga

von Michael Gasser
Eine Machbarkeitsstudie der ZAMG sieht die Neuerrichtung des Wetterradars Valluga auf 2809 Metern Höhe vor.  BÖSCH

Eine Machbarkeitsstudie der ZAMG sieht die Neuerrichtung des Wetterradars Valluga auf 2809 Metern Höhe vor.  BÖSCH

Nach Pannenserie: Machbarkeitsstudie für neues Radar liegt auf dem Tisch. Umsetzung dennoch weiter ungewiss.

Bregenz Es ist eine Geschichte von Pleiten, Pech und Pannen. Das Wetterradar Valluga sollte wichtige meteorologische Daten zu Stark­regenereignissen oder großen Schneemengen liefern, seit Sommer 2017 ist das Wetter-Auge allerdings blind. Ein Blitzeinschlag hatte die Anlage lahmgelegt und damit ihr S

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.