Katze mit Coronavirus infiziert

Geschäftsführerduo Günter Meusburger (l.) und Daniel Peschl.  GV

Geschäftsführerduo Günter Meusburger (l.) und Daniel Peschl.  GV

Bregenz In Bregenz wurde österreichweit zum ersten Mal eine Infektion mit dem neuartigen Coronavirus bei einer Katze nachgewiesen, wie ORF.at berichtete. Menschen können nicht von Katzen angesteckt werden, umgekehrt allerdings schon. Die dreijährige Katze namens Ayla sei inzwischen wieder gesund. Di

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.