Unverständnis über Protest gegen AstraZeneca-Impfstoff

Derzeit sind neben dem Vektor-Impfstoff noch die mRNA-Vakzinen von Biontech/Pfizer und Moderna in Österreich zugelassen.  Reuters

Derzeit sind neben dem Vektor-Impfstoff noch die mRNA-Vakzinen von Biontech/Pfizer und Moderna in Österreich zugelassen.  Reuters

wien „Das ist einfach unverantwortlich!“, kommentiert der Vorarlberger Ärztekammerpräsident Michael Jonas (64) den Aufstand mancher Klinikärzte außerhalb Vorarlbergs gegen eine Impfung mit dem Vakzin von AstraZeneca. „Das führt nur zu einer Verunsicherung in der Bevölkerung“, fügt er an. Es gebe für

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.