Impfungen von Bürgermeistern bei Staatsanwaltschaft

Feldkirch Dass sich manche Bürgermeister vorzeitig impfen ließen, beschäftigt nun auch die Staatsanwaltschaft. In einem anonymen Schreiben an die Oberstaatsanwaltschaften wurden österreichweit 16 Personen in diesem Zusammenhang wegen des Verdachts auf Amtsmissbrauch angezeigt, berichtet der ORF Salz

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.