Es wird wieder normaler

Wir sind gerade dabei, die Schaufenster auf Frühling zu trimmen und unsere Sommerware auszupacken. Uns traf es die letzten Monate besonders hart, weil wir keine Ball- und Anlassmode verkaufen konnten. Das Geschäft ist noch voll mit Winterware. Ich habe Angst, dass die Fallzahlen wieder steigen und uns eine erneute Schließung bevorsteht, das wäre für das Geschäft katastrophal. Andrea Simonitsch, 55, Linea Uno

Wir sind gerade dabei, die Schaufenster auf Frühling zu trimmen und unsere Sommerware auszupacken. Uns traf es die letzten Monate besonders hart, weil wir keine Ball- und Anlassmode verkaufen konnten. Das Geschäft ist noch voll mit Winterware. Ich habe Angst, dass die Fallzahlen wieder steigen und uns eine erneute Schließung bevorsteht, das wäre für das Geschäft katastrophal. Andrea Simonitsch, 55, Linea Uno

Geschäfte, Museen, Friseur: Was ab kommender Woche in Österreich gilt.

wien, bregenz Von der angepeilten Sieben-Tages-Inzidenz von 50 Corona-Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner ist Österreich zwar noch weit entfernt. Trotzdem hat die Bundesregierung erste Lockerungen beschlossen. Ab dem kommenden Montag ist der Lockdown nicht mehr ganz so streng.

An diesem Tag dürfen s

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.