Erschöpfte Eltern und ängstliche Kinder

Alexandra Ghetta hofft auch auf die wärmere Jahreszeit. vn/paulitsch

Alexandra Ghetta hofft auch auf die wärmere Jahreszeit. vn/paulitsch

Dauerbelastung durch Pandemie wird zum Problem.

Bregenz Die Mutter klingt verzweifelt: „Meine 15-jährige Tochter geht nicht mehr aus ihrem Zimmer. Sie zieht sich immer mehr zurück. Ich komme nicht mehr an sie heran.“ Gespräche dieser Art gehören für Alexandra Ghetta (51) seit Monaten zum Arbeitsalltag. Sie leitet die Kinder- und Jugendberatung be

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.