Abschiebungsdebatte: Die Koalition unter Druck

Reinhold Einwallner steht für das Amt nicht mehr zur Verfügung.  APA/Jaeger

Reinhold Einwallner steht für das Amt nicht mehr zur Verfügung.  APA/Jaeger

Einwallner fordert Mitsprache der Länder bei Bleiberecht.

Wien In der Koalition hängt der Haussegen nach der Abschiebung von drei Schülerinnen nach Georgien und Armenien schief. Der Vorarlberger SPÖ-Nationalratsabgeordnete Reinhold Einwallner setzt nun am Donnerstag die Koalition im Nationalrat unter Druck: Eingereicht wird ein Antrag zur stärkeren Einbind

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.