Klaus entschärft Nadelöhr

Klaus Der Kreuzungsbereich Erlenstraße/Treietstraße in Klaus kann schnell zur Gefahrenstelle werden. Im Raumplanungsausschuss wurde daher kürzlich einstimmig der Ankauf von insgesamt rund 450 Quadratmetern Fläche beschlossen. Unter der Voraussetzung der Zustimmung der Klauser Gemeindevertretung bei

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.