Neue Sprengung in Rappenlochschlucht

Dornbirn Der Dornbirner Stadtrat hat jetzt eine weitere Sprengung in der Rappenlochschlucht auf den Weg gebracht. Sie kostet rund 170.000 Euro und soll bis Anfang März über die Bühne gehen. Die Vergabe der Bau- und Sprengmeisterarbeiten sei „ein entscheidender Schritt zur Realisierung der Hochwasser

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.