Neos fordern stärkere Digitalisierung und üben Kammerkritik

Bregenz Im Hinblick auf die „Digitale Agenda“ Vorarlbergs hinke das Land in Sachen Digitalisierung hinterher, das habe die Pandemie gnadenlos aufgezeigt, kritisieren Sabine Scheffknecht und Garry Thür (Neos). Vor diesem Hintergrund reichten die Pinken vier Anträge zur Digitalisierung des Landes ein.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.