9,9 Tonnen Hilfsgüter

Konrad Steurer: „Es musste etwas getan werden.“ HRJ

Konrad Steurer: „Es musste etwas getan werden.“ HRJ

Konrad Steurer rief zu Aktion für Geflüchtete auf Lesbos auf.

DORNBIRN Eine derartige Welle der Hilfsbereitschaft hat Konrad Steurer nicht erwartet. Sein Spendenaufruf für die Menschen, die im Flüchtlingscamp Kara Tepe auf der griechischen Insel Lesbos unter unmenschlichen Bedingungen hausen, fand enormes Echo. Innerhalb von drei Wochen sind 9876 Kilo (knapp 9

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.