Ursachenforschung bei Busfahrer-Cluster

Diese Masken haben in öffentlichen Bussen bald ausgedient.  vn/sams

Diese Masken haben in öffentlichen Bussen bald ausgedient.  vn/sams

Infektionsquelle könnte eine Feier gewesen sein.

bregenz Gleich 31 Buslenker, die in Diensten des öffentlichen Personennahverkehrs im unteren Rheintal bzw. Bregenz unterwegs waren, sind, wie berichtet, in einen Coro­nacluster involviert. Ausgangspunkt der Infektionen dürfte aber nicht die Kantine gewesen sein. Die Ursachenforschung dauert an, dem

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.