Steuereinnahmen brechen dramatisch ein

von Michael Gasser

93,36 Millionen Euro fehlen dem Land 2020 zum Voranschlag. Prognose für dieses mit weiterem dickem Minus.

Bregenz Die Zahlen sind ernüchternd, der Ausblick verheerend: Die Coronakrise reißt ein enormes Loch ins Budget von Land und Gemeinden. Die Steuerausfälle haben sich alleine für das Land Vorarlberg im Vorjahr auf 93,36 Millionen Euro summiert. Dazu kommen Ausfälle in den Kommunen in Höhe von 52,12 M

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.