Gratis-Masken zu 40 Prozent versendet

1,7 Millionen über 65-Jährige bekommen kostenlose FFP2-Masken per Post. RTS

1,7 Millionen über 65-Jährige bekommen kostenlose FFP2-Masken per Post. RTS

Wien 1,7 Millionen Personen in Österreich sollen zehn kostenlose FFP2-Masken erhalten. Das hat die Bundesregierung im vergangenen Jahr angekündigt und der Nationalrat Anfang Dezember beschlossen. 40 Prozent der Masken fanden bereits den Weg zu ihren Empfängern, berichtet das Gesundheitsministerium auf VN-Anfrage. Verschickt werden die Masken per österreichischer Post. Empfänger sind alle, die über 65 Jahre alt sind.

„Mit Stand heute wurden die Masken – jeweils zehn Stück – an 684.807 Menschen versendet“, heißt es im Gesundheitsressort. Pro Tag würden nun durchschnittlich 50.000 bis 100.000 dazukommen. Bis Ende Jänner sollen alle draußen sein. Die Verzögerung erklärt man sich im Ministerium unter anderem mit der Überlastung der Post. Diese sei über die Feiertage extrem eingedeckt gewesen. Seit Neujahr gehe es wieder besser. VN-ebi

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.