Vertrauen ins Leben

Claudia Hinteregger-Thoma ist ständig auf der Suche nach Krisenpflegeeltern. voki

Claudia Hinteregger-Thoma ist ständig auf der Suche nach Krisenpflegeeltern. voki

Das vermittelt Claudia Hinteregger-Thoma auch Kindern in Krisen.

bregenz Geraten Kinder und Eltern in eine Krisensituation, ist sie da, und das schon seit 35 Jahren. Claudia Hinteregger-Thoma (55) ist so etwas wie das Gesicht der Krisenhilfe beim Vorarlberger Kinderdorf. Begonnen hat sie als junge Sozialpädagogin in der Auffanggruppe. Inzwischen wurden Unterbringungsmöglichkeiten für Kinder im Altern von 0 bis 14 Jahren geschaffen. Trotz der vielen Berufsjahre ist Hinteregger-Thoma mit ganzer Leidenschaft für Familien da, die Hilfe benötigen. Sie spricht von vielen tollen Beispielen, die eine krisenhafte Situation schon hervorgebracht hat. Sie sind ihr Motivation und Bestätigung zugleich, am richtigen Ort zu sein.

Für Kleine und Größere

Bei der Auffanggruppe handelt es sich um eine Krisenstation, in der Kinder von fünf bis 14 Jahren vorübergehend unterkommen, wenn sie, aus welchen Gründen auch immer, in der Herkunftsfamilie nicht bleiben können. Jährlich benötigen zwischen 30 und 50 Mädchen und Buben diese besondere Hilfe. „Mit der Zeit wurde uns auch klar, dass etwas für die ganz Kleinen benötigt wird“, berichtet Claudia Hinteregger-Thoma von den Anfängen ihrer Laufbahn beim Vorarlberger Kinderdorf. Das Ergebnis der Überlegungen gründete in der Einrichtung des Krisenpflegedienstes. „Krisenpflege ist aus meiner Sicht die einzige Möglichkeit, für Kinder im Alter von null bis fünf Jahren Sicherheit und eine ihren Bedürfnissen angepasste Form der Krisenunterbringung zu gewährleisten“, sagt Hinteregger-Thoma. Seit 20 Jahren schon begleitet sie Krisenpflegefamilien, und: „Ich bin immer noch von ihrem Engagement, ihrer Feinfühligkeit und ihrer Haltung, einen Beitrag zum Gelingen einer sozialen Gesellschaft zu leisten, beeindruckt.“ 

Im Bereich der Krisenpflege herrscht eine besonders große Nachfrage. Die Gesellschaft sei sensibler geworden und schaue auch bei den Kleinsten genauer hin. Etwa 30 Kinder pro Jahr werden auf private Krisenpflegeplätze vermittelt. Die Sozialpädagogin und Psychotherapeutin weiß um die Herausforderungen, die eine solche Aufgabe mit sich bringt. „Oft sind leibliche Eltern gekränkt und können die von der Kinder- und Jugendhilfe veranlasste Maßnahme der Fremdunterbringung ihrer Kinder nicht verstehen“, beschreibt Claudia Hinteregger-Thoma die Wirklichkeit, die auch kritische Begegnungen zwischen leiblichen Familien und Krisenpflegefamilien bringen kann. „Wichtig ist dann Fingerspitzengefühl, aber auch eine gute professionelle Begleitung von unserer Seite“, erklärt sie, denn es gebe kaum eine größere Kränkung für Eltern als die Tatsache, bei ihren Kindern versagt zu haben.

Neutraler Zugang

Die Leiterin des Krisenpflegedienstes hat den Vorteil, jeden Fall neutral angehen zu können. „Ich muss keine Beurteilung abgeben, muss nicht werten.“ Das hat vor ihr die Kinder- und Jugendhilfe gemacht. Claudia Hinteregger-Thoma kann sich darauf konzentrieren, Perspektiven im Sinne der Kinder und Eltern zu verbessern oder neue aufzuzeigen. Das tiefe Vertrauen, das die Mutter eines 12-jährigen Buben in das Leben hat, hilft ihr bei diesem nicht immer leichten Unterfangen. Außerdem begleitet sie eine Grundhaltung durch ihre Beschäftigung mit Krisen, nämlich jene, den Blick stets nach vorne zu lenken.

Wichtig ist ihr auch eine Abgrenzung zu den familiären Schicksalen, mit denen sie es tagtäglich zu tun hat. Mittlerweile funktioniert es, sie habe das aber auch erst lernen müssen. Unterstützung erhält sie von ihrem Team, das sie sehr lobend erwähnt. Mit einem Schmunzeln merkt Claudia Hinteregger-Thoma noch an: „Ich kann ganz gut delegieren.“ VN-MM

Zur Person

Claudia Hinteregger-Thoma

arbeitet seit Beginn ihrer Berufslaufbahn in der Krisenhilfe des Vorarlberger Kinderdorfs

Alter 55

Ausbildung Sozialpädagogin und Psychotherapeutin

Familie verheiratet, einen 12-jährigen Sohn

Infos zur Krisenpflege c.hinteregger-thoma@voki.at

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.