FP-Hosp: „Keine falsche Toleranz bei häuslicher Gewalt“

Bregenz „Keine falsche Toleranz bei häuslicher Gewalt“, betont Nicole Hosp als FP-Frauensprecherin im Landtag angesichts deutlicher Zunahmen an häuslicher Gewalt im Vorjahr. Hosp verweist „vor allem auf das problematische Frauenbild, das bei vielen Migranten, die aus fremden Kulturkreisen ins Land k

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.