e-Card ist in ­Großbritannien ­derzeit nicht gültig

wien „Österreicher sind in Großbritannien trotz Brexit weiterhin gut abgesichert.“ Darauf macht der Dachverband der Österreichischen Sozialversicherungsträger aufmerksam. „Für eine gültige Krankenversicherung braucht es aktuell eine sogenannte provisorische Ersatzbescheinigung. Die e-Card ist derzeit nicht gültig“, erklärt der Vorsitzende Peter Lehner. Die Ersatzbestätigung gilt als Anspruchsbescheinigung für eine Krankenbehandlung. Das Gleiche gilt auch für Studenten, die in Großbritannien studieren. Die Bescheinigung wird vom jeweiligen österreichischen Krankenversicherungsträger ausgestellt. „Das sollte im Vorfeld eines Aufenthalts geschehen“, sagte Lehner. In den Bereichen Kranken-, Unfall- und Pensionsversicherung gibt es in den meisten Fällen keine Änderungen für österreichische Versicherte.

In Österreich lebende Briten müssen eine neue Krankenversicherungskarte in ihrem Heimatland beantragen. Für Studenten gibt es eine eigene Karte. Im Rahmen des Handelsabkommens soll es erneut eine Krankenversicherungskarte geben. Konkrete Informationen dazu gibt es laut Lehner noch nicht.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.