Coronavirus Kompakt

Der Kardinal erhielt im Spital seine Impfung.  APA

Der Kardinal erhielt im Spital seine Impfung.  APA

Neujahrsaufruf von Anschober

wien Zwölf Monate nach Ausbruch von SARS-CoV-2 und damit der schwersten Pandemie seit 100 Jahren hat Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) am Neujahrstag dazu aufgerufen, sich für eine Impfung gegen das Coronavirus und damit für die „Wende gegen die Pandemie“ zu entscheiden. „Was monatelang ersehnt wurde, wird jetzt Wirklichkeit“, sagte er in einer Aussendung am Freitag unter Hinweis auf die Vakzine.

 

Schönborn geimpft

wien Der Wiener Erzbischof Kardinal Christoph Schönborn ist in einem Krankenhaus gegen Covid-19 geimpft worden. „Der Impfstoff ist ein Silberstreif an dem durch Corona verdunkelten Horizont“, erklärte der 75-jährige Kardinal laut Kathpress am Freitag. „Ich bin aufgrund meiner Vorerkrankungen und meines Alters besonders dankbar für diese Möglichkeit. Ich lasse mich auch impfen aus Verantwortung für die Gesundheit und das Wohlergehen der anderen.“

 

Norwegen hebt Flugverbot auf

oslo Norwegen hebt sein aus Sorge vor einer mutierten Coronavariante verhängtes Flugverbot für Passagiermaschinen aus Großbritannien auf. Direktflüge aus dem Vereinigten Königreich dürfen ab Samstag von 17.00 Uhr an wieder landen. Die Sonderregelungen für die Quarantäne und Testung von Einreisenden aus Großbritannien werden aber weitergeführt, wie das Gesundheitsministerium am Freitag mitteilte. In Großbritannien war eine neue Variante des Coronavirus aufgetaucht, die möglicherweise deutlich ansteckender als die bisher bekannte Form ist. Mehrere Länder verhängten Flugverbote.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.