2000 Euro für Ma hilft

Das Traditionsunternehmen „Kugelfink“ in Lustenau zeigt sein Herz für in Not geratene Menschen Vorarlberg. Im Firmengebäude übergab Inhaberin Karin Fink „Ma hilft“-Vizeobmann Klaus Hämmerle einen Betrag von 2000 Euro. „Wir haben uns bewusst für ‚Ma hilft‘ und die Region entschieden“, meinte Karin Fink über die Motivation zur Spende an die VN-Sozialaktion. VN/Paulitsch

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.