Mit Pflock und Angel

Für viele Wanderer ist es ein Höhepunkt, den Wegewart anzutreffen. Mayer

Für viele Wanderer ist es ein Höhepunkt, den Wegewart anzutreffen. Mayer

Ludwig Mayer ist Wegewart für 100 Kilometer im Hochgebirge.

Tschagguns Angefangen hat alles, als Ludwig Mayer nach dem Angeln mitten im Nebel stand und selbst trotz guter Ortskenntnis nicht mehr sicher war, in welche Richtung es zurück ins Tal ging. Dass es das in einer Tourismusregion wie dem Montafon nicht sein könne, lag für den Pensionisten auf der Hand.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.