Marc Springer ist Vorarlbergs Journalist des Jahres

Marc Springer steht derzeit regelmäßig für „Vorarlberg Live“ vor der Kamera - und setzt damit nicht nur in Vorarlberg seine Akzente.  VN

Marc Springer steht derzeit regelmäßig für „Vorarlberg Live“ vor der Kamera - und setzt damit nicht nur in Vorarlberg seine Akzente.  VN

Schwarzach Der „Journalist“ nennt die Sparte „Local Hero“, umgangssprachlich nennt man die Auszeichnung gern den Regionaljournalist des Jahres. Der Vorarlberger Lokalheld oder Journalist des Jahres 2020 ist Marc Springer, Chefredakteur von Vorarlberg Online (vol.at).

Aufgefallen ist er dem Fachjournal nicht zuletzt mit dem Liveformat „Vorarlberg Live“, das von Montag bis Freitag in Kooperation mit LändleTV und den Vorarlberger Nachrichten auf vol.at und VN.at zu sehen ist. Ebenso begleiteten er und sein Team heuer die Coronakrise wie auch die Gemeinderatswahlen engagiert und vor allem multimedial mit Text, Bild, Video und Livestreams. Springer freut sich über die Ehrung: „Vor allem ist es eine Auszeichnung für mein Team“, betont der 43-Jährige. „Ohne sie wäre unser Erfolg nicht möglich.“

Marc Springer ist seit 2010 Chefredakteur von vol.at und damit federführend in den digitalen Agenden von Russmedia. Davor setzte er zehn Jahre lang Akzente bei Wann & Wo. Der gebürtige Bregenzer lebt mit seiner Familie in Lauterach.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.